• Insel im Archipel von Åland, dem Schärenparadies in der Ostsee
    Europa,  Finnland,  Reisen

    Åland: Schärenparadies für Aussteiger auf Zeit

    Nur wenige Stunden dauert die Fahrt aus der Zivilisation in eine Welt außerhalb der Zeit, vom hektischen Stockholm zum wohl beschaulichsten Inselreich der Ostsee: Åland, dessen Bewohner ein bisschen finnisch, ganz viel schwedisch und noch mehr åländisch sind, ist ein veritabler Ostsee-Geheimtipp, ein Paradies für Aussteiger auf Zeit, eine herrliche Sommeridylle inmitten des Bottnischen Meerbusens. Schon die Fährüberfahrt zur Hauptstadt Mariehamn, wo jeder Zweite der 29 000 Bewohner dieses Schärenparadieses lebt, dient der Entschleunigung. Im Schritttempo zieht die „Silja Symphony“ an schwedischer Bullerbü-Idylle vorbei, an silbrig glänzenden Kieferwäldern mit verwunschenen Holzhäuschen in ochsenblutrot, an glattgeschmirgelten Felsen, an feudalen Holzvillen mit Hortensien daneben und Bootshäusern auf Stelzen davor. Stockholms berühmter Schärengarten ist…

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen