• Panorama im Denali-Nationalpark im US-Bundesstaat Alaska
    Amerika,  USA

    Der Denali: Alaskas Schatztruhe ist Bären- und Elchland

    Der Denali Nationalpark ist Alaskas bekanntester Nationalpark. Das Schutzgebiet zu Füßen seines Namensgebers, des 6194 Meter hohen Denali, ist Wildnis pur: 2,4 Millionen Hektar groß, Heimat von Elchen, Dall-Schafen, Grizzlybären, Karibus, Luchsen, Wölfen und Rentieren. Ein Reisetipp vorweg: Der Denali ist einfach zu erreichen und deshalb die meistbesuchte Attraktion Alaskas. Er liegt knapp 400 Kilometer nördlich von Anchorage und 200 Kilometer südlich von Fairbanks. Alaska: die größte Exklave der Welt Alaska, der boomende 49. Bundesstaat der USA, sprengt alle Vorstellungen. Bis 1867 gehörte das „Land, in dessen Richtung das Meer strömt“ zum russischen Zarenreich. Dann kauften die Vereinigten Staaten den Landstrich für 7,2 Millionen Dollar. Hätten die Russen gewusst, welche…

  • Der Leuchtturm von Montauk auf Long Island, USA
    Amerika,  Reisen,  USA

    Promi-Hotspot Long Island: das Sylt der New Yorker

    Long Island: Das ist der Promi-Hotspot an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Das einstige Bauernland vor den Toren New Yorks lockt seit rund 100 Jahren die Reichen und Schönen an. Das schöne Ende des 193 Kilometer langen Eilandes sind die berühmten Hamptons, wo Schauspieler, Musiker und Börsenspekulanten sündhaft teure Häuser besitzen.  Ruhe vor dem Trubel in Big Apple Wenn die New Yorker Ruhe vor dem Trubel in Big Apple suchen, setzen sie sich in eine Karosse oder steigen in einen der blau-gelben Züge der Long Island Rail Road. Raus aus den Hochhausschluchten, hinein ins Paradies mit noblen Weingütern in sattem Grün, vom Atlantik umgarnten puderzuckerweißen Traumständen und feudalen „Mansions“, wo…

  • Der Wrangell-St. Elias Nationalpark in Alaska
    Allgemein,  Amerika,  USA

    Wildnis im Wrangell-St.Elias

    Das soll ein Flughafen sein? Treffen um 8.30 Uhr am Chitina Airport, hatte es lapidar im Ausflugsvoucher geheißen. Und weil Alaska riesig, aber ziemlich leer an Straßen ist, schien das Auffinden auch kein allzu großes Unterfangen zu sein. War es auch nicht: von der Tatsache mal abgesehen, dass Chitina Airport rein äußerlich kaum Ähnlichkeiten mit einem richtigen Flughafen hat. Ein Tower zur Überwachung: Fehlanzeige. Ein gemütliches Abfertigungsgebäude: Gott behüte. Nur die Reifenspuren auf der kerzengeraden Piste und der rot-weiß gestreifte Windsack lassen erkennen, dass hier – am scheinbaren Ende der Welt – gelegentlich Buschpiloten ihre Visitenkarte abgeben. Dass Chitina Airport so wenig Grandezza verbreitet, hat mich nicht sonderlich beunruhigt –…

  • Die Mein Schiff 6 im Hafen von Sydney, Nova Scotia
    Allgemein,  Kanada,  Schiffsreisen,  USA

    Transatlantik: Wehmütiger Abschied in Halifax

    Mythos Transatlantik: Mit jeder Seemeile rückt das Ziel der Transatlantiküberquerung, Bayonne unweit von New York näher. Doch zunächst legt die „Mein Schiff 6“ in Prince Edward Island und Nova Scotia an, Provinzen, die ein reiches europäisches Erbe haben. Und natürlich erkläre ich im letzten Teil meines Schiffs-Tagebuches, warum für uns in Halifax die Reise zu Ende war. Doch zunächst werfen wir Anker in Charlottetown. In Charlottetown Goliath besucht David, und das ohne jede kriegerischen Absichten. Als die „Mein Schiff 6“ am frühen Morgen in Charlottetown, der Hauptstadt von Prince Edward Island einläuft, muss man Sorge haben, dass der Ort wegen Überfüllung geschlossen wird. 35 000 Einwohner zählt die kleinste Provinzhauptstadt…

  • Cape Spear in Nova Scotia, Kanada
    Kanada,  Schiffsreisen,  USA

    Transatlantik: Wohltat für die Seele

    Mythos Transatlantik: Über 600 Seemeilen hat die „Mein Schiff 6“ hinter sich, auf ihrem Weg von Hamburg nach Bayonne in der Nähe von New York. Nach Le Havre beginnt das eigentliche Abenteuer Transatlantik. Fast 2200 Seemeilen sind es bis nach St. John´s im kanadischen Neufundland. Wie gut Seetage der Seele tun und wie schön es ist, nach vier Tagen wieder festen Grund unter den Füßen zu haben, könnt ihr im zweiten Teil meiner Transatlantik-Geschichte lesen. Auf See Langeweile? Nicht eine Sekunde verschwenden wir an dieses überflüssige Wort. Mit jeder Seemeile, die sich die „Mein Schiff 6“ gen Westen kämpft, schrumpfen Stress und Hektik zu vernachlässigbaren Größen zusammen. Nach zwei Tagen…

  • Mythos Transatlantik: Auf der Route der Auswanderer sind heute Kreuzfahrtschiffe unterwegs.
    Allgemein,  Kanada,  Schiffsreisen,  USA

    Transatlantik: Aufbruch zu neuen Ufern

    Mythos Transatlantik: 4200 Seemeilen liegen zwischen Hamburg und Bayonne unweit von New York, zwischen dem alten und dem neuen Kontinent. Mit dem Flugzeug würde der Trip von der Elbe an den Hudson nicht viel länger als eine Handvoll Stunden dauern, mit der „Mein Schiff 6“ werden wir alles in allem zwei Wochen unterwegs sein – wegen der Abstecher nach Belgien, Frankreich und zu den kanadischen Atlantikprovinzen. Relikt einer vergangenen Zeit In der Ära des Flugzeuges erscheint eine Transatlantiküberquerung wie das Relikt einer vergangenen Zeit, doch ihr Mythos ist geblieben. Es ist die Legende vom Aufbruch zu neuen Ufern, auch wenn uns heute nicht Not, sondern Neugierde treibt, der Wunsch, den…

  • See in Alaska mit Wasserflugzeug
    Amerika,  USA

    Katmai: Paradies für Bären

    Einen perfekteren Ort, um Bären in freier Natur zu beobachten, gibt es nicht: An den Brooks Falls im US-Nationalpark Katmai stellen sich während der Lachssaison nicht nur einige wenige Tiere ein, sondern ganze Rudel: massige Einzelgänger, aber auch Mütter mit ihren Jungtieren, die das Jagen lernen müssen. Gut 2000 Braunbären soll es in dieser Ecke Alaskas geben, und weil die Fische bei ihrer aufregenden Wanderung zu den einstigen Laichgründen irgendwann über den kleinen Wasserfall springen müssen, brauchen sich die Petze an dem reich gedeckten Tisch nur zu bedienen. Einen Lachs nach dem anderen angeln die geschickten Räuber aus dem fischreichen Fluss, und oft genüg müssen sie nur das Maul öffnen,…

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen