• Blick auf die Festung Marienberg oberhalb von Würzburg
    Deutschland,  Reisen,  Städtereisen

    Würzburg: Kurfürstliche Pracht und fränkische Lebensart

    Würzburg: eine Stadt wie aus dem Bilderbuch. Barock und Rokoko prägen die schönsten Ecken der Stadt, der eine lange Reihe von Fürstbischöfen den Stempel aufdrückten. Im Zweiten Weltkrieg verheerend zerstört ließen die Bürger ihre Stadt auferstehen – so schön wie zu ihren besten Zeiten. Hier die besten Tipps für den Besuch in Würzburg. Das Werk der Würzburger Fürstbischöfe Verstehe mal einer die Würzburger Fürstbischöfe! Nichts fürchteten sie so sehr wie die Aufmüpfigkeit ihrer Untertanen, weshalb sich die durchaus weltlichen Herren durch hohe Mauern und weitläufige Parks zum Flanieren vor neugierigen Blicken schützten. Auf der Festung Marienberg, jener trutzigen Burg auf der schroffen Bergnase rechts des Mains, blickten sie hochnäsig auf…

  • Marktplatz in Quedlinburg mit dem Rathaus
    Deutschland,  Reisen,  Städtereisen

    Quedlinburg: altdeutscher Fachwerktraum im Harz

    Urlaub im Harz? Da hätten sich mir bis vor wenigen Jahren die Nackenhaare gesträubt. Zu dem Mittelgebirge im einstigen deutsch-deutschen Niemandsland fielen mir nur Kegelklubs auf Jahresabschlussfahrt, in die Jahre gekommene Wanderer in karierten Knickerbockern und verschlafene Kurorte ein, die mit Blasmusik und Biskuitkuchen um nicht mehr ganz taufrische Urlauber werben. Kurzum: Auf der Messlatte für Spießigkeit nahm der Landstrich im Drei-(Bundes-)Länder-Eck von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen Spitzenplatz ein. Doch mittlerweile gehöre ich selbst zu jener Gruppe in die Jahre gekommener Wanderer, die a) weder dezibelstarkes Remmidemmi noch b) nervende Rundumbespaßung bracht. Dass mein von jugendlicher Selbstüberhöhung getrübter Blick auf das kleine Reich im Herzen Deutschlands überdenkenswert ist, merkte…

  • Staufen, das mittelalterliche Kleinod im Breisgau
    Deutschland,  Reisen,  Städtereisen

    Staufen: mittelalterliches Städtekleinod im südbadischen Breisgau

    Eingebettet in die Weinberge des Markgräflerlandes, an der Pforte zum landschaftlich hinreißenden Münstertal liegt Staufen, das mittelalterliche Städte-Kleinod im Breisgau. Knapp 8000 Seelen zählt das hübsche Städtchen, das im 8. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde. Warum die Fauststadt heute als „Stadt mit den Rissen“ von sich reden macht – davon erzählt mein Beitrag. Von der Fauststadt zur „Stadt der Risse“ Alle kennen den Faust. Den Wissenschaftler, der nach Wissen strebt und unfähig ist, sein Leben zu genießen. Den Alchemisten, der einen verhängnisvollen Pakt mit dem Teufel schließt und diesem seine Seele verspricht. Unzählige Generationen haben sich durch das Drama von Johann Wolfgang Goethe gekämpft, sind Auerbachs Keller und dem jungen Gretchen…

  • Das Hotel La Maison im saarländischen Saarlouis.
    Deutschland,  Lovely Places,  Reisen

    Das „La Maison“: französische Lebensart in Saarlouis

    Was tun, wenn man mit Anfang 50 arbeitslos wird, zum Glück aber über ein gut gefülltes Bankkonto verfügt? Geistig trägere Zeitgenossen wären womöglich auf eine Trauminsel abgeschwirrt, hätten sich dem süßen Müßiggang hingegeben. Nicht so Günter Wagner, Saarländer aus ganzem Herzen, ein Feingeist mit Liebe zum Detail, ein Visionär, der sich trotz warnender Stimmen an ein ambitioniertes Vorhaben wagte. Saarlouis, saarländisches Schmuckstück mit rund 35 000 Einwohnern, ist nicht der Nabel der Welt. Eher Provinz-Perle mit kriegerischer Vergangenheit, sichtbarer Festungshistorie und einem Ford-Werk. Ausgerechnet hier – nicht etwa im nahen Saarbrücken oder im hippen München – erfüllte sich der 58-Jährige einen Lebenstraum: ein stylisches Boutiquehotel mit dem Namen „La Maison“.…

  • der Kaiserhof in Bad Liebenstein, Thüringen
    Deutschland,  Lovely Places,  Reisen

    Bad Liebensteins „Kaiserhof“: Kuren wie die Blaublüter

    Der Aufenthalt des berühmten Dichters im schönen Kurhotel im thüringischen Bad Liebenstein war selbst der “Königsberger Allgemeinen Zeitung” eine Notiz wert. Gerhard Hauptmann werde nicht müde zu rühmen, wie gut er und seine Frau Margarete dort untergebracht seien – im feudalen ”Kaiserhof”, der von außen wie ein Lustschloss aussehe und sich im Innern durch stimmungsvolle Eleganz auszeichne. Bad Liebenstein – ein Heilbad in Thüringen Zwischen 1924 und 1927 stand der Besuch von Bad Liebenstein regelmäßig auf dem Reiseprogramm der Hauptmanns; Margarete litt an einer schweren Augenkrankheit und suchte Heilung bei dem Augenguru Graf von Wiser. Ihr Mann Gerhard nutzte die Zeit für ausgedehnte Spaziergänge über den Schlossberg zur Burgruine Liebenstein.…

  • Seezeitlodge am Bostalsee im Saarland
    Deutschland,  Lovely Places,  Reisen

    Wohlfühloase am Bostalsee: die Seezeitlodge

    Das Brotbacken liegt den Betreibern der „Seezeitlodge“ offensichtlich in den Genen. Geschäftsführerin Kathrin Sersch verwirklichte sich mit der noblen Herberge am saarländischen Bostalsee einen Lebenstraum. Ihr Vorfahre Ernst Wagner vermittelte ihr das nötige Rüstzeug – sowohl in finanzieller, als auch in handwerklicher Hinsicht. Wer sich beim morgendlichen Frühstücksbuffet über die Vielzahl köstlich duftender Brotsorten freut, sich abends über die Laibe hermacht, die in Leinensäckchen und in Begleitung frischer Kräuterbutter daherkommen, erkennt schnell: Frisches aus dem Backofen spielt eine ganz große Rolle bei der ersten (Hotel-)Adresse im St. Wendeler Land. Ein Pizzabäcker namens Wagner Was „Seezeitlodge“ und Ernst Wagner miteinander verbindet? Letzterer arbeitete in den 70er Jahren als Bäcker und Gastronom…

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen