• Die Gardens by the Bay in Singapur
    Allgemein

    Singapurs grüne Ikone: die „Gardens by the Bay“

    Umschlagsstarker Hafen, gesicherter Finanzplatz und friedliches Nebeneinander verschiedener Ethnien: Singapur, mit knapp sechs Millionen Einwohnern der kleinste Staat Südostasiens, ist ein prosperierender Moloch aus Glas, Stahl und Beton. Und ein überaus grüner obendrein, was die Touristen bereits beim Anflug auf den Changi Airport erkennen können. Schon vor Jahren hat die Löwenstadt beschlossen, eine der grünsten Städte der Erde zu werden. Die Gardens by the Bay als grünes Aushängeschild Mehr als 65.000 Quadratmeter Dächer und Fassaden sind bereits begrünt. Hotel-Neubauten wie das Parkroyal on Pickering erinnern mit ihrer geschwungenen Form an wogende balinesische Reisterrassen- samt Pools und Wasserfällen. In den Naturschutzgebieten gibt es Dschungel pur mit Schlangen, Krokodilen, Affen und skurrilen…

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen